Logo Kulturverein Münstermaifeld

Stiftung Kulturbesitz Gebiet Münstermaifeld

Am 25. August 1978 wurde die Stiftung gegründet. Die Genehmigung der Stiftung durch die Bezirksregierung erfolgte am 11. Mai 1979. Aufsichtsführende Behörde ist die Aufsichts- und Dienstdirektion Rheinland-Pfalz in Trier (ADD), welcher die jährliche Jahresrechnung vorgelegt werden muss.
Mit Eigenleistungen und Mitteln der Stiftung, Zuschüssen der Denkmalpflege und Spenden Dritter konnten seit Gründung der Stiftung im Jahr 1977 rund 120.000 € für Renovierungen, öffentliche Einrichtungen, kulturelle Veranstaltungen und Publikationen aufgewendet werden.

Der Vorstand der Stiftung besteht aus vier geborenen und zwei zugewählten Mitgliedern: Geborene Mitglieder sind der jeweilige Vorsitzende des Fördervereins, der stellvertretende Vorsitzende des Vereins, der Kassierer des Vereins als Schriftführer der Stiftung, sowie der jeweilige Stadtbürgermeister der Stadt Münstermaifeld. Als zugewählte Mitglieder wählen die geborenen Mitglieder 2 Personen, die den Stiftungsgedanken besonders vertreten.

Die Vorstandsmitglieder

1. Vorsitzender: Dr. Lars Brücher
2. Vorsitzender: Arno Wilberger
Schriftführer: Horst Krombach
Beisitzer: Heike Brücher
____Birgit Wilberger

____Stadtbürgermeisterin Claudia Schneider (als geborenes Mitglied)



Satzung der Stiftung Kulturbesitz
PDF Download als PDF